aktuelle Veranstaltungen

Winterstammtisch der Montagsradler

Beginn: 2018-01-22, 19:00
Ende: 2018-01-23, 23:00
Anmeldeschluss: 2018-01-22, 19:00
Ort: Trachtenverein Ditzingen

Familienwochenende in Reutte

Beginn: 2018-01-26, 18:00
Ende: 2018-01-28, 15:00
Anmeldeschluss: 2018-01-15, 18:00
Ort: Reutte Tirol
Gebühren: € 99,00

Familienfreizeit Brixen

Beginn: 2018-02-10, 08:00
Ende: 2018-02-16, 23:59
Anmeldeschluss: 2018-01-27, 23:59
Ort: Brixen, Südtirol, Italien

Wie werde ich eigentlich Ski- oder Snowboardlehrer?

 

Was muss ich mitbringen?

Eine gute Frage, die sich alle aktiven Ski- und Snowboardlehrer auch schon einmal gestellt haben. Grundsätzlich kann man sagen, dass gutes Fahrkönnen alleine nicht ausreicht, aber schon mal ein wichtiger Bestandteil ist. Dazu kommt noch die Fähigkeit und der Willen mit Menschen, vor allem mit Kindern und Jugendlichen, arbeiten zu können und zu wollen. Man muss bereit sein, den Spass am Schneesport zu vermitteln und die notwendige Geduld aufweisen.

 

Kann ich, und nun?

Nachwuchs ist bei uns immer gefragt und willkommen. Wir finden dass du dafür geeignet sein könntest und laden dich deshalb ein, uns zur vereinsinternen Einweisung vom 22.10. - 24.10.2010 ins Pitztal zu begleiten. Das ist der Einstieg ins Jugendteam.

 

Wie sieht eine mögliche Karriere aus?

Wir trainieren mit dir, bis wir denken, dass der Zeitpunkt in Richtung Ausbildung beim Schwäbischen Skiverband gekommen ist. Dort geht es los mit dem Grundlehrgang. Auf diesem 2-tägigen Lehrgang lernst du das Lehrteam kennen und erlernst wichtige Grundbegriffe rund um die Fahrtechnik.

Anschliessend geht es weiter zum Aufbaulehrgang beim Württembergischen Landessportbund (WLSB). Dazu musst du noch ein Praktikum im Verein absolvieren und anschliessend bist du bereit für die Prüfungswoche. Während der 7 Tage lernst du alle wichtigen Schritte und methodischen Fertigkeiten um alleine mit Anfängergruppen unterwegs zu sein. Wenn du den Lehrgang bestehst, darfst du dich DSV Grundstufe – Trainer C Breitensport – Ski bzw. Snowboard nennen.

Der nächste Schritt ist der Instructor-Lehrgang. Dieser dauert derzeit 6 Tage und zielt auf den Fortgeschrittenen-Unterricht ab.

Und danach? DSV-Ski- oder Snowboardlehrer. Die höchste Ausbildungsstufe auf Vereinsebene. Weitere mögliche Qualifikation wäre danach die Berufung ins Landeslehrteam und darüber hinaus ins Bundeslehrteam (nach 2 Jahren Landeslehrteam).

 

Klingt cool, will ich machen.

Sehr gut. Melde dich einfach bei Achim und der internen Einweisung an. Der erste Schritt ist die Teilnahme bei der vereinsinternen Einweisung.

 

Das ist doch bestimmt teuer.

Ja, ganz billig ist die Ausbildung nicht. Daher haben wir bei uns ein Punkte-System eingeführt, durch welches du deine Ausbildungskosten durch aktive Mitarbeit, z.B. Skikurs geben, Mithilfe bei Festen, Skibörse etc. finanzieren kannst. Wie das im Detail funktioniert werden wir dir dann erklären.

 

© 2016 Skiclub Ditzingen e.V.. All Rights Reserved.